Dienstag, 21. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Organisation » Existenzgründung » Informationen » Gesetzlichen Aufgaben Existenzgründer
 Welche gesetzlichen Aufgaben habe ich als Existenzgründer
 in Fragen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?
minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

Sie tragen die Verantwortung in Ihrem zu gründenden Unternehmen. Sie sind also auch für Maßnahmen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Ihrem zukünftigen Unternehmen verantwortlich. Die Gesellschaft nimmt Sie auch in ihren Gesetzen und Regeln für das gesundheitliche Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter in die Verantwortung. Ihre Pflichten als Unternehmer kann man im Allgemeinen unter den Begriffen

  • Fürsorgepflicht,
  • Organisationspflicht,
  • Aufsichtspflicht, Kontroll- bzw. Überwachungspflicht

zusammenfassen.

Diese Pflichten sowie weitere rechtliche Bestimmungen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit beschreiben den Rahmen Ihrer rechtlichen Verantwortung. Im Arbeitsschutzgesetz sowie in einer Fülle weiterer Verordnungen und Regeln ist der rechtliche Rahmen festgelegt, den Sie in Ihrem Unternehmen einhalten müssen. Sie sollten sich also rechtzeitig erkundigen, welche Pflichten und Aufgaben im Bereich der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Ihrem Unternehmen auf Sie zukommen. Am wirkungsvollsten und auch kostengünstigsten ist es, wenn Sie von Beginn an die Aspekte der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit mit berücksichtigen.

 Mögliche Maßnahmen

Von Mitarbeitern der Berufsgenossenschaften und des Amtes für Arbeitsschutz informieren und Beraten

 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 

Interessante Internet-Links zu Hintergrundinformationen zum Thema Existenzgründung:

 

Gesetze und Verordnungen::

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung