Samstag, 25. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Organisation » Erste Hilfe » Informationen » Aufzeichnungen zur Ersten Hilfe erforderlich?
 Warum sind Aufzeichnungen zur Ersten Hilfe (Verbandbuch)
 erforderlich?
minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

In jedem Unternehmen sind die Erste-Hilfe-Maßnahmen aufzuzeichnen (zum Beispiel in einem Verbandbuch), um versicherungsrechtliche Fragen im Problemfall klären zu können. Dahinter steht, dass Verletzungen, die nicht mehr als drei Tage Arbeitsunfähigkeit zur Folge haben, in der Regel den BG' en nicht gemeldet zu werden brauchen. Es genügt in diesem Fall, wenn sie in ein Verbandbuch eingetragen werden, um in eventuellen Problemfällen dokumentiert zu sein. Problemfälle können dann auftreten, wenn beispielsweise aus einer kleinen Verletzung spätere größere Folgeprobleme auftreten.

Aus diesem Grund ist das Führen eines Verbandbuches oder ähnlicher Aufzeichnungen vorgeschrieben. Das Verbandbuch oder die anderen Aufzeichnungen sind mindestens 5 Jahre lang aufzubewahren. Jede Verletzung ist festzuhalten.


 Mögliche Maßnahmen

  • Bestellen Sie bei Ihrer Berufsgenossenschaft Verbandbücher (für jeden Verbandkasten).
  • Weisen Sie Ihre Mitarbeiter darauf hin, dass jede Verletzung in das Verbandbuch eingetragen wird.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Eintragungen ins Verbandbuch. 
 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 

 

Weitere Informationen:

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung