Dienstag, 21. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Organisation » Arbeitsorganisation » Informationen » Sicherheitstechn. u. arbeitsmedizinische Betreuung
 Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung
 organisieren
minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

Um einen Betrieb produktiv und gesund zu organisieren, muss man kein Spezialist sein. Ab und zu sind aber auch schwierigere Sachverhalte zu klären, z. B. wenn neue Maschinen angeschafft werden, bei der Lagerung von Gefahrstoffen oder der Auswahl von Schutzmasken. Sie in solchen Dingen zu unterstützen ist der wesentliche Sinn der sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung (entweder Regelbetreuung über einen von Ihnen beauftragten sicherheitstechnischen Dienst oder einen Betriebsarzt oder die speziellen Betreuungsmodelle - "Unternehmermodell" - für kleinere Unternehmen, wie sie von vielen Berufsgenossenschaften angeboten werden).

Die Checklisten des Werkzeugkastens "Gesunder Betrieb" sollten Ihnen dabei helfen festzustellen, wann dies der Fall ist und welche konkreten Fragen Sie haben. Am effektivsten nutzen Sie die Leistungen Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit und Ihres Betriebsarztes, wenn Sie auch zukünftig ein auf die Arbeit mit dem Werkzeugkasten "Gesunder Betrieb" abgestimmtes Verfahren mit ihnen vereinbaren. Es gibt aber auch noch andere Beratungsangebote, die Sie nutzen können, z.B.

  • Ihre Berufsgenossenschaft oder die Staatlichen Ämter für Arbeitsschutz (Infos über neue Sicherheitstechnik, neue Arbeitsverfahren, neue Gesetze und Vorschriften)
  • die Krankenkassen (spezielle Angebote zu Themen wie Bewegung, Ernährung, Stress usw.)
  • Innungsfachverbände, Industrie- und Handelskammern oder Handwerkskammern (Infos über die wichtigsten technischen und gesetzlichen Entwicklungen)

Mögliche Maßnahmen

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Berufsgenossenschaft, welche Möglichkeiten der sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung in Ihrer Branche bestehen. Fragen Sie auch bei Ihrer Innung, Kreishandwerkerschaft oder ihrem Berufsverband nach, ob ein Rahmenvertrag mit einem Anbieter abgeschlossen wurde und wie die Konditionen sind.
  • Überdenken Sie, wie Sie die Möglichkeiten des Werkzeugkastens "Gesunder Betrieb" mit der Arbeit Ihrer Sicherheitsfachkraft möglichst effektiv abstimmen können.
  • Sofern noch nicht geschehen: Informieren Sie Ihre Sicherheitsfachkraft darüber, dass Sie den Werkzeugkasten "Gesunder Betrieb" nutzen und vereinbaren Sie darauf abgestimmte Beratungsleistungen.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Sicherheitsfachkraft und der Betriebsarzt Ihren Betrieb soweit kennen, dass die meisten auftauchenden Fragen telefonisch beantwortet werden können.
  • Organisieren Sie die notwendigen arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen. Lassen Sie sich hier von Ihrem Betriebsarzt helfen.

 

 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 

 Interessante Links zum Thema Organisation der Arbeit:

  • Das Unternehmermodell - Online-Artikel der Steine und Erden von der Steinbruchs-BG
  • Linksammlung zum Thema Arbeits- und Arbeitsschutzorganisation in Prävention online - Wissensportal zum Arbeitsschutz
  • ASCA - Arbeitsschutz und sicherheitstechnischer Check in Anlagen - Programm der Hessischen Arbeitsschutzverwaltung
  • OHRIS - Managementsysteme für Arbeitsschutz und Anlagensicherheit - Komplette Dokumente zum Downloaden - Bayerisches Landesamt für Arbeitsschutz, Sicherheitstechnik und Arbeitsmedizin
  • Merkkarten zur Unterweisung - Online-Unterweisungshilfen der Norddeutschen Metall-Berufsgenossenschaft   
  • Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung - Online Plattform der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen nach dem Arbeitsschutzgesetz - bewährte Praxisbeispiele - Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA)

 Infos und Hilfen zu Arbeitsschutzmanagementsystemen:

Gesetze und Verordnungen:

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung