Modus:  
  Donnerstag, 23. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Organisation » Älter werden in Beschäftigung » Altersstrukturanalysen
 Altersstrukturanalysen minimieren 

Die softwaregestützte Ermittlung der betrieblichen Altersstruktur ist vor allem für Betriebe über 20 Beschäftigte eine komfortable Lösung. Die folgende Liste orientiert sich in erster Linie an solchen Tools und Programmen, die Sie selbständig im Betrieb einsetzen können. Darüber hinaus finden Sie auch Tools, die im Rahmen einer Beratungsleistung angeboten werden, z.B. über die Partner des Demografie Netzwerkes westfälisches Ruhrgebiet.

Tools und Programme:

  • Demografiekompass der TBS NRW. Kostenlose Programm- oder Onlineversion. Selbsterklärende Programmführung und einfache Handhabung ohne besondere Kenntnisse.

 

  • Mit dem kostenlosen Demografie-Rechner der IHK auf Microsoft Excel Basis können Sie in wenigen Schritten eine betriebliche Altersstrukturanalyse durchführen. Mit Branchenvergleich gegenüber einer IHK Studie. 

 

  • Der Quick-Check Demografischer Wandel von DEx (Demografie Experten e.V.) bietet die Überprüfung von Unternehmenskultur und Führung, Personalgewinnung, Weiterbildung, Gesundheit, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsplatzwechsel und Ergonomie, Arbeitsfähigkeit und Verrentungspraxis. Microsoft Excel Basis.

 

  • Das Tool "Alterstrukturcheck" von "Perwiss" (Praxisnahes Personalmanagement Wissen online) bietet Personalverantwortlichen in Unternehmen wichtige Anhaltspunkte für personalpolitisch strategische Entscheidungen. Eine differenzierte Analyse (nach Abteilungen, Geschlecht, Qualifikationen, etc.) ist mittels einer differenzierten Altersstrukturanalyse möglich und sollte durchgeführt werden. Excel basierte Online-Anwendung. Registrierung und Login erforderlich.

 

  • Die von der Unique GmbH, Berlin, und der SI GmbH entwickelte Software ABAS basiert auf Excel und bietet umfangreiche Analysefunktionen zu den wichtigsten Personaldaten und der Struktur der Belegschaft, aktuelle Altersstruktur und die jährlichen Veränderungen sowie unterschiedliche Entwicklungsszenarien. ABAS wird nur in Kombination mit der Durchführung einer Altersstrukturanalyse vertrieben, das Tool allein kann nicht erworben werden. Demoversion zum Download.

 

  • Die Toolbox "Älter werden im Berufsleben" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, bietet Instrumente gegen Altersdiskriminierung und zur Förderung der Beschäftigung Älterer. Die CD-Rom kann kostenlos über das BMAS bestellt werden.

 

 

 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 

 

Beispiele Guter Praxis aus anderen Unternehmen.

  • Die INQA Datenbank "Gute Praxis" bietet unter dem Stichwort "Demografie" über 50 Beispiele zur Information und zum nachmachen.
  • Das "Go to Practice!" Protal (G2P) der Gemeinschaftsinitiative Gesünder Arbeiten e.V. zeigt an rund 20 Beispielen, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Altersstruktur im Unternehmen und langfristige strategische Ansätze zur Prävention (Lebenslanges Lernen, altersgemischte Teams, Altersstrukturanalyse etc.) erfolgreich sind.

dnn - Das Demografie-Netzwerk

Thematischer Initiativkreis "Alterwerden in Beschäftigung" der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)

Das Präventionsportal "Demographischer Wandel in der Arbeitswelt" mit vielen Praxisbeispielen.

Demowerkzeuge - ausgewählte praxiserprobte Vorgehensweisen, Verfahren und Instrumente zum demographischen Wandel.

Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion

Expertia . Das JobNetzwerk für Experten mit midestens 25 Jahren Berufserfahrung.

Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“. Ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser.

Das Demografieportal NRW bietet viele Informationen über Konzepte, Veranstaltungen, Partner und Projekte zum Thema.

In der KomNet Wissensdatenbank können Sie sich über die häufigsten Fragen zum Thema informieren oder selber Fragen zum Thema demografischer Wandel an ein Expertenteam stellen.

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung