Donnerstag, 23. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Arbeitsverfahren » Gefahrstoffe » Informationen » Entsorgung von Gefahrstoffen
 Entsorgung von Gefahrstoffen minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

Gefahrstoffe sind in aller Regel auch wassergefährdend; sie müssen als Sondermüll entsorgt werden, auch wenn dies viel Geld kostet. Achten Sie deshalb dringend auf Mülltrennung.

Gefahrstoffgebinde dürfen nur vollkommen entleert entsorgt werden. Insbesondere Lösemittel stellen in halb entleerten Gefäßen wegen des gefährlichen Luftgemisches richtiggehende Bomben dar.

Insbesondere feuergefährliche Chemikalien müssen in besonderen feuerfesten Behältern aufbewahrt werden (Fachhandel!).

Mögliche Maßnahmen

  • Sammeln Sie Gefahrstoffe getrennt in gesondert gekennzeichneten Behältern.
  • Entsorgen Sie Gefahrstoffe als Sondermüll.
  • Gefahrstoffe soweit wie möglich vermeiden und durch Ersatzstoffe zu ersetzen.
 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 


Weitere Informationen:

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung