Donnerstag, 23. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Arbeitsverfahren » Gefahrstoffe » Informationen » Beschaffung von Gefahrstoffen
 Beschaffung von Gefahrstoffen minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

Schon bei der Beschaffung von Gefahrstoffen müssen bestimmte Punkte abgeklärt werden, damit der Umgang im Betrieb verantwortungsbewusst und nicht zuletzt wirtschaftlich abläuft.

Prüfen Sie, ob für den gleichen Arbeitszweck unterschiedliche Produkte eingesetzt werden. Das muss nicht sein. Betriebswirtschaftliche Interessen und Gefahrstoffschutz lassen sich hier auf einen Nenner bringen: Kann nämlich - wie in solchen Fällen problemlos möglich - die Liste der im Betrieb verwendeten Gefahrstoffe zusammengestrichen werden, hat das gleich mehrere Vorteile:

  • Der Betrieb spart Geld, weil er von einem Stoff größere Mengen einkaufen kann und
  • einen geringeren Aufwand bei der Vorratshaltung hat.
  • Der Aufwand für Arbeitsschutzmaßnahmen verringert sich durch die eingeschränkte Produktvielfalt.

 

Mögliche Maßnahmen

  • Überlegen Sie bereits vor dem Einkauf, ob das eingesetzte Produkt nicht mittlerweile durch ein anderes, weniger gefährliches ersetzt werden kann.
  • Prüfen Sie, ob bei der Anlieferung, der Einlagerung, dem innerbetrieblichen Transport und der Entsorgung Gefährdungen auftreten können.
  • Prüfen Sie, ob unterschiedliche Produkte für denselben Zweck eingesetzt werden und entscheiden Sie sich für eines.
 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 


Weitere Informationen:

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung