Donnerstag, 23. November 2017
Suche Suche | Kontakt Kontakt | Sitemap Sitemap | Impressum Impressum |   anmelden   
Header

 


Gesunde Stadt Dortmund e.V.

..:: Unternehmen » Arbeitsstätte » Arbeitsplatz » Informationen » Büroarbeitsplatz zur Verbesserung Arbeitsleistung
 Wie kann ein Büroarbeitsplatz zur Verbesserung der
 Arbeitsleistungbeitragen?
minimieren 

Prozesse - Probleme - Aufgaben

Gutes Arbeiten im Büro hängt wesentlich von einem behaglichen Raumklima ab sowie von der guten Gestaltung und Nutzung der Büromöbel. Sie sollten deswegen unter anderem folgende Aspekte im Blick haben:

  • Lufttemperatur, Luftfeuchte, Luftbewegung und Wärmestrahlung im Raum sollen als optimal empfunden werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten weder wärmere noch kältere, weder trockenere noch feuchtere Raumluft wünschen. Dieses Behaglichkeitsempfinden ist individuell unterschiedlich und abhängig von Aktivitätsgrad, Bekleidung, Aufenthaltsdauer im Raum. Außerdem unterliegt es tages- und jahreszeitlichen Schwankungen.
  • Ergonomisch gestaltete Arbeitsmittel, vor allem: Tisch, Stuhl, Vorlagenhalter, Fußstütze sind Voraussetzung für hochwertige Arbeiten. Achten Sie darauf beim Einkauf.
  • Sorgen Sie für eine Arbeitsumgebung, in der die Beschäftigten genügend Platz zum Arbeiten haben, nicht geblendet werden und keinem Lärm ausgesetzt sind.
  • Schauen Sie sich auch einmal die Informationen zum Thema Bildschirmarbeit an. 


Mögliche Maßnahmen

  • Sorgen Sie bei Büroarbeiten für eine Raumtemperatur von in der Regel 21 °C bis 22 °C. Bei hohen Außentemperaturen kann die Raumtemperatur höher sein, sie sollte jedoch 26 °C nicht überschreiten.
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit.
  • Verhindern Sie mit Hilfe von Jalousien oder Blenden eine Aufheizung der Räume durch Sonneneinstrahlung.
  • Stellen Sie eine Fußstütze zur Verfügung, wenn eine ergonomisch günstige Arbeitshaltung ohne Fußstütze nicht erreicht werden kann. 
  • Störende Blendwirkungen, Reflexionen oder Spiegelungen auf dem Bildschirm und den sonstigen Arbeitsmitteln müssen Sie vermeiden (Bildschirm parallel zum Fenster aufstellen).
  • Sprechen die mit Ihren Beschäftigten regelmäßig darüber, wo es Probleme und Verbesserungen in der Raumgestaltung gibt.
 Modulinhalt drucken   

 Hintergrundinformationen aus anderen Quellen minimieren 

  

Bild
 Arbeitshilfen minimieren 

  

 Formular minimieren 

  

Copyright (c) 2017 Pragmagus   |   Datenschutzerklärung