Nur wenn die Arbeitsstätte den sicherheitstechnischen und ergonomischen Anforderungen entspricht, können die Beschäftigten qualitativ hochwertig und sicher arbeiten.

Aufgabe

Sicherheitstechnische und ergonomische Anforderungen bei der Planung von Arbeitsstätten berücksichtigen.

Maßnahme

Es ist sichergestellt, dass die Anforderungen der Arbeitsprozesse sowie der Produktions- und Leistungsabläufe für die geplante Arbeitsstätte beschrieben und bei der Beauftragung der Planung weitergegeben werden.
Ja
Noch nicht ausreichend
Mängel beseitigen bis
Verantwortlich
Ich brauche dazu noch Beratung


Bemerkung (Festgestelle Mängel und der Beratungsbedarf):

Maßnahme

Es ist sichergestellt, dass die Beschäftigten ihre Erfahrungen und Vorschläge bei der Festlegung der Anforderungen der Arbeitsprozesse sowie Produktions- und Leistungsabläufe für die geplante Arbeitsstätte einbringen können.
Ja
Noch nicht ausreichend
Mängel beseitigen bis
Verantwortlich
Ich brauche dazu noch Beratung


Bemerkung (Festgestelle Mängel und der Beratungsbedarf):

Maßnahme

Es ist sichergestellt, dass die Architekten die sicherheitstechnischen und ergonomischen Anforderungen in der Planung der neuen Arbeitsstätte berücksichtigen.
Ja
Noch nicht ausreichend
Mängel beseitigen bis
Verantwortlich
Ich brauche dazu noch Beratung


Bemerkung (Festgestelle Mängel und der Beratungsbedarf):

Maßnahme

Es ist sichergestellt, dass bei der Bewertung der Pläne der Architekten die Beschäftigten einbezogen und die sicherheitstechnischen sowie ergonomischen Anforderungen berücksichtigt sind.
Ja
Noch nicht ausreichend
Mängel beseitigen bis
Verantwortlich
Ich brauche dazu noch Beratung


Bemerkung (Festgestelle Mängel und der Beratungsbedarf):

Notizen

Raum für eigene Eintragungen