Selbsttest
Arbeitsstoffe
ÜberprÜfen Sie anhand der folgenden Checkliste, ob Sie mit Arbeitsstoffen sicher arbeiten.
 
Ja
Nein
Kenne ich die Gesundheitsgefahren der Stoffe, mit denen ich arbeite?
Funktionieren die technischen Schutzmaßnahmen (z.B. Absaugung)?
Bin ich sicher, dass Gefahrstoffe meine Haut und Augen nicht berühren können?
Trage ich die zur Verfügung gestellte Persönliche Schutzausrüstung (z. B. undurchlässige Handschuhe, armbedeckende Bekleidung, Hautschutz, Schutzbrille, Schutzkleidung)?
Sind Augen und Gesicht gegen Spritzer geschützt (Gesichtsschutz, Augenschutz)?
Wechsele ich immer mit Gefahrstoffen verschmutzte Kleidungsstücke sofort gegen saubere?
Vermeide ich beim Umfüllen Spritzer und benutze die Schutzausrüstung?
Halte ich das Verbot nicht zu essen, trinken und rauchen während der Arbeit mit Gefahrstoffen ein?
Bewahre ich keine Lebensmittel im Arbeitsbereich auf?
Reinige ich vor Pausen und nach Arbeitsende meine Hände und mein Gesicht gründlich?
Beachte ich die vom Chef/von der Chefin schriftlich festgelegten Schutzmaßnahmen (z. B. Betriebsanweisung)?
Beseitige ich Verschmutzungen durch Stoffe sofort und entsorge die Reste vorschriftsmäßig?
Werde ich von meinem Chef/meiner Chefin über die Gefahren beim Umgang informiert und unterweisen?
Wird, falls angewiesen, ausreichend gelüftet?
Kann ich Probleme und Verbesserungsvorschläge beim Umgang mit Gefahrstoffen besprechen?
 
Zu den Fragen, die Sie mit Nein beantwortet haben, sollten Sie Ihr Verhalten einmal überdenken und da, wo Sie Hilfe benötigen, sprechen Sie doch einmal mit Ihrem Chef/Ihrer Chefin. Da sollten Sie in Ihrem Unternehmen dringend etwas verbessern.